Stress als Ursache für gesellschaftliche Probleme

Durch die Ausübung der Transzendentalen Meditation erfahren Körper und Geist einen Zustand tiefer Ruhe, in dem Stress und Verspannungen sich auf natürliche Weise auflösen. Auf dieser Grundlage verbessern sich spontan die Beziehungen der Menschen untereinander. Was für das persönliche Beziehungsfeld gilt, gilt auch für das Zusammenleben von Gesellschaften und Nationen. Damit eröffnet sich die Möglichkeit, Frieden zu schaffen und zu bewahren.


Bewusstsein hat Feldeigenschaften

TM ist eine Bewusstseinstechnologie. Es ist heute wissenschaftlich erwiesen, das Bewusstsein Feldeigenschaften hat. Diese Feldeigenschaften machen es möglich, dass sich das Gesamtbild einer Stadt oder eines Landes positiv verändert, sobald circa ein Prozent der Bevölkerung die Technik der Transzendentalen Meditation regelmässig ausübt. Dieses Phänomen des 1-Prozent-Effektes wird nach seinem Entdecker, Maharishi Mahesh Yogi, "Maharishi-Effekt" genannt.